Aktueller Hinweis zum Coronavirus: Wir sind für euch da! mehr Infos

Corona FAQ’s

Liebe Mitglieder,

Gemäß der neuen Corona-Schutzverordnung (gültig ab dem 24.11.21) ist die gemeinsame Sportausübung (Wettkampf und Training) auf und in Sportstätten nur noch für immunisierte Personen (geimpft und genesen) erlaubt. Eine Ausnahme gilt für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 18 Jahren. Dies gilt auch für Zuschauer von Sportveranstaltungen.

Ab dem 28.12.21 gilt für die Sportausübung in Innenräumen die 2g+ -Regelung.

Update:

Jugendliche Schülerinnen und Schüler bis zum 18. Geburtstag gelten als immunisiert

Jugendliche Schülerinnen und Schüler bis zum 18. Geburtstag werden immunisierten Personen gleichgestellt und können damit ohne PCR-Test am Sportbetrieb teilnehmen, auch wenn sie nicht geimpft oder genesen sind (gilt bis zum 16.01.22). Sie benötigen einen Schulnachweis.

Für ältere nicht-immunisierte Sportler*innen und für Jugendliche, die nicht mehr in der Schule sind und damit keine Schultestungen haben, ist ein aktueller PCR-Test als Teilnahmevoraussetzung notwendig!

Zusammenfassung

1. Jede Sportausübung sowohl im Innen- als auch im Außenbereich ist nur noch für genesene und geimpfte Personen erlaubt. Das gilt für den Trainings- und Wettkampfbetrieb (gilt nicht für den Profisport, s.u. Infobox)
2. Von dieser Regelung ausgenommen sind Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren (bis zum 18. Geburtstag)
3. Die Regelungen gelten auch für Zuschauerinnen und Zuschauer beim Besuch von Sportveranstaltungen. Zudem auch für Eltern und Begleitungen beim Eltern-Kind-Turnen.
4. Die Nachweise sind von den für die Sportangebote verantwortlichen Personen zu kontrollieren
5. Spätestens ab dem 26.11.2021 soll zur Kontrolle die vom Robert-Koch-Institut zur Verfügung gestellte „CovPassCheck-App“ genutzt werden
6. Personen, die den erforderlichen Nachweis nicht vorzeigen, sind vom Trainings- und Wettkampfbetrieb auszuschließen

 

Der Landessportbund NRW hat einzelne Regelungen der seit dem 24.11.2021 geltenden Coronaschutzverordnung konkretisiert:

Folgende Ausnahmen von der 2G-Regel werden definiert.
Hier gilt die 3G-Regel:

 Teilnehmende an allen offiziellen Ligen und Wettkämpfen im Profi- und Amateursport in Sportarten, deren Fachverbände dem Landessportbund NRW oder einer Mitgliedsorganisation des DOSB angehören, unterliegen der 3G-Regelung. Nicht immunisierte Sportler*innen benötigen einen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist. Dies gilt sowohl für die eigentlichen Wettkämpfe als auch für das Training der Teilnehmenden.

Kinder und Jugendliche bis zum 16. Geburtstag (sie gelten auch ohne Nachweis als getestet).

ÜL/Trainer/Betreuer etc. (ehrenamtlich und hauptberuflich). Soweit sie nicht immunisiert sind, benötigen sie einen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) und sie müssen  während ihrer Tätigkeit eine medizinische Maske tragen.

Quelle: https://www.lsb.nrw/medien/news/artikel/neue-coronaschutzverordnung-was-gilt-fuer-den-sport

Der Trainings- und Wettkampfbetrieb ist demnach auch für ungeimpfte Sportlerinnen und Sportler möglich, wenn ein PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorgelegt wird.

Stand 06.12.21

 

Häufig gestellte Fragen

Wie ist die Erreichbarkeit?

Das TV-Servicebüro  (Tel. 05261 217082-0) ist erreichbar zu folgenden Servicezeiten:

Mo. 10 – 13     +       15 – 18 Uhr

Di.    10 – 13     +       15 – 18 Uhr

Mi.   10 – 13

Do.   10 – 13     +       15 – 18 Uhr

Fr.    10 – 13

Per E-Mail  (info@tv-lemgo.de).

Welche Vereinsgruppen finden statt?

Grundsätzlich können alle Vereinsangebote wieder den normalen Betrieb unter den o.g. Corona-Bedingungen aufnehmen. Die jeweiligen Übungsleitungen und Abteilungsleitungen sind die Ansprechpartner:innen für die Fachsportarten.

Finden Reha-Sport-Angebote statt?

Der Reha-Sport findet unter der Berücksichtigung der 2G-Regelung statt.

weitere Infos in der Rubrik Rehasport

 

TeVita

alles zum Training im TeVita hier:

www.tevita-lemgo.de/corona-infos

Kinder- und Jugendbereich: KiBS

Alle Gruppen im Bereich Kinderturnen sind ab dem 01.09.21 in der KinderBewegungsSchule KiBS zusammengefasst. Weitere Details zu dem Konzept sind auf der Seite der KiBS.

Ansprechpartnerin: Jasmin Beermann – j.beermann@tv-lemgo.de

 

Sportmeo

Sportmeo ist unser Verwaltungssoftware zur An- und Abmeldung in unseren Kursen.

Hier ist ein Leitfaden, wie man Sportmeo auf dem Smartphone einrichtet (über den PC sind es die gleichen Schritte) Website: www.tvlemgo.sportmeo.com

Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.