Vorbereitung für den Hermannslauf 2020

erster Wendepunktlauf der Laufabteilung

Unterhalb des Hermannsdenkmals haben sich gestern 15 Läufer  (der Fotograf Friedrich ist nicht auf dem Bild) zum ersten Wendepunktlauf in Vorbereitung auf den Hermannslauf getroffen. Die Ansage war: 1,5 Stunden in eine Richtung,  dann wird umgedreht. Die ersten Läufer holen somit die letzten auf dem Rückweg ab und keiner bleibt auf der Strecke. Bei besten Bedingungen war jeder für sich zufrieden und freut  sich auf den 01.03.2020 wenn zum Wendepunkt II gestartet wird. Dabei ist der Start an der Sparrenburg unter den gleichen Bedingungen. Bei Interesse einfach bei Gunnar Klocke melden (klockeg@web.de). Text: HK, Bilder privat

 

 

zurück zur Newsübersicht