Reha-Sport

Sie möchten nach einer längeren Krankheit oder einem Unfall wieder auf die Beine kommen oder endlich Ihr Rückenproblem in den Griff bekommen?
Dann finden Sie hier alles zu unserem Reha-Programm, bei dem wir unter anderem mit verschiedenen Physiotherapie-Praxen zusammenarbeiten.

Bitte kommen Sie, bevor Sie ihre Reha-Behandlung beginnen, in unsere Sprechstunde, damit wir den genauen Ablauf besprechen können.

Die Sprechstundenzeiten finden Sie hier:

Download: Reha Sprechstunde

Unsere Reha-Angebote

Sport in der Krebsnachsorge

Unser Bewegungsangebot nimmt auf viele Lebensbereiche positiven Einfluss:

Physisch
Verringerung bzw. Aufheben von Bewegungseinschränkungen
Stärkung der Abwehrkräfte

Psychisch
Durch bewusste Körpererfahrung Vertrauen in den eigenen
Körper wiedergewinnen Stärkung des Selbstwertgefühls

Sozial
Kontakte durch spielerisches Miteinander

Kosten

mit Verordnung: keine Eigenbeteiligung
ohne Verordnung: Sport in der Krebsnachsorge pro Halbjahr 75,- € (Mitglieder 60,- €)

Regelmäßige Trainingszeiten:

Zeit Ansprechpartner Ort
Mo. 17:00-18:00 Ann Mareen Sukop, 05261 974740 TV-Halle
Mo. 18:00-19:00 Ann Mareen Sukop, 05261 974740 Vereinssportzentrum

Reha-Sport Orthopädie

Teilnahme an Rehasportgruppen mit ärztlicher Verordnung und Kostenzusage der Krankenkasse.

Bitte kommen Sie mit Ihrer Verordnung in unsere offene Rehasport-Sprechstunde:

Dienstags 17:00-18:00 Uhr
Donnerstags 09:30-10:30 Uhr

Unsere Partner:

Praxis Buchholz & Herbst, Echternstr. 55, 32657 Lemgo, 05261 8088808
IDAH Krankengymnastik & Physiotherapie, Am Bahnhof 44, 32657 Lemgo-Brake, 05261 980018
REHAKTIV RÜGGE, Medicum Lemgo, Rintelner Str. 83, 32657 Lemgo, 05261 2727

Osteroporose-Therapie

Regelmäßige Trainingszeiten:

Zeit Anprechpartner Ort
Mo. 17:00-17:45 Inge Range, 05621 3240 Astrid-Lindgren-Schule
Mo. 17:45-18:30 Inge Range, 05621 3240 Astrid-Lindgren-Schule
Di.  14:30-15:15 Inge Range, 05621 3240 TV-Halle
Di.  15:30-16:15 Inge Range, 05621 3240 TV-Halle
Di.  16:30-17:15 Inge Range, 05621 3240 TV-Halle

Herzsportgruppe

Ambulante Herzsportgruppe, was ist denn das?

Eine ambulante Herzsportgruppe ist ein Rehabilitationssportangebot für Menschen, die von einer Erkrankung des Herzens betroffen sind, insbesondere mit koronarer Herzerkrankung bzw. die bereits einen Herzinfarkt oder eine Herzoperation hinter sich haben. Unter Leitung eines speziell ausgebildeten Übungsleiters und eines kardiologisch erfahrenen Arztes treffen sich Menschen, um den Folgen ihrer Herzerkrankung offensiv mit den Möglichkeiten des Sports zu begegnen.

Abwechslungsreiche Bewegungsübungen und Spiele in der Gruppe helfen, die Belastbarkeit individuell zu stabilisieren und langfristig auch zu verbessern. Durch Gymnastik, Ausdauertraining, Entspannungsübungen und Spiele werden das Körperbewusstsein und das Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit gefördert. Das vermittelte „Wohlgefühl“ rückt herzschädigenden Stressfaktoren gründlich zu Leibe.

Betroffene sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen und mitzumachen.

Sportliche Leitung:  qualifizierte PhysiotherapeutInnen und speziell ausgebildete ÜbungsleiterInnen
Ärztliche Leitung: Dr. med M. Dietenmaier, W. Müller (Klinikarzt), S. de Witt

Beiträge:

mit ärztlicher Verordnung kostenlos (Vereinsmitgliedschaft erwünscht)
ohne Verordnung 5,- €/ UE für TV-Mitglieder und 6,-€/UE  für Nichtmitglieder

Ansprechpartner:

Ingo Rode, 05261 68303

Regelmäßige Trainingszeiten:

Zeit Ansprechpartner Ort
Do. 18:30-19:45 Ingo Rode 05261 68303 MWG
Do. 19:15-20:30 Ingo Rode 05261 68303 MWG

Reha-Sport Asthma/Allergie

Teilnahme mit ärztlicher Verordnung für Rehabilitationssport mit Diagnose:

  • Asthma bronchiale
  • Chronisch-obstruktive Lungenkrankheit (COPD)

 

Inhalt der Übungsstunden:

  • Informationsphase
  • Aufwärmen
  • Funktionsgymnastik mit den Schwerpunkten
    • Brustkorb weiten
    • Trainings der Atemhilfsmuskulatur
    • Haltungsschulung
  • Koordinationstraining
  • allgemeine Verbesserung der Ausdauer
  • Cool down

 

Zeit Ansprechpartner Ort
Mo. 20:00 – 20:50 Aline Meyer TV-Halle
Do. 14:00 – 14:50 Ann Mareen Sukop TV-Vereinssportzentrum