Aktueller Hinweis zum Coronavirus: Wir sind für euch da! mehr Infos

Aktuelles

TV Lemgo als Stützpunktverein Integration lädt ein

Bewegung, Spiel und Spaß in der TV-Halle

Am Samstag, den 03.12. lädt der TV Lemgo zum Sport-Aktionstag in die Turnhalle an der Pideritstraße ein. In der Zeit von 12 – 15 Uhr erwarten die BesucherInnen Mitmachaktionen, Infostände und Vorführungen. „Wir möchten mit dem Tag insbesondere auch Schutzsuchende und Geflüchtete erreichen.“, so TV-Vorstandsmitglied Olaf Jackmann. Bereits seit 2017 ist der TV Lemgo als Stützpunktverein Integration anerkannt und hat verschiedene Aktionen für Menschen mit Migrationshintergrund auf die Beine gestellt. Bei dem aktuellen Aktionstag gibt es Angebote zum Ausprobieren und Mitmachen. Neben zwei ukrainischen Trainerinnen, die Kinder-, Frauentanz und verschiedene Sportarten aktiv präsentieren wird auch Kickboxen, Cricket und Laufsport angeboten. Zudem wird eine bunte Kinderbewegungswelt aufgebaut. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. „Wir hoffen vor allem auf viele Kinder und Elternteile, die den Besuch bei uns vielleicht mit einem anschließenden Kläschenbummel verbinden!“, so Jackmann.

 

 


Energie – Kosten – Sparen

Liebe Mitglieder und Freunde des TV Lemgo,

die Energiekrise trifft auch unseren Verein hart. Doch wir können etwas tun und nehmen die Herausforderung an! Unter dem Motto „Energie-Kosten-Sparen“ setzt der TV Lemgo eine ganze Reihe von Einzelmaßnahmen um, zum Beispiel:

  • Reduzierung der Raumtemperatur (gem. Empfehlung DOSB)
  • Umrüstung der Beleuchtung auf LED
  • Reduzierung der Öffnungszeiten
  • Reduzierung der Saunazeiten
  • Reduzierung der Saunatemperatur um 5°C
  • Umstellung Handwaschbecken auf Kaltwasser
  • Reduzierung der Duschtemperatur um 2°C
  • Optimierung der Nutzung von elektrischen Geräten
  • Umstellung auf digitale Prozesse (statt Papier / Porto

Bitte helft auch ihr mit, die Maßnahmen zu unterstützen! Worauf können wir alle achten?

  • Lüftung: Fenster und Türen geschlossen halten (da z.T. automatische Be- und Entlüftung). Wenn nötig 10 min. „Stoßlüften“, Fenster nicht „auf Kipp“.
  • Licht: Bei ausreichend Tageslicht und beim Verlassen eines Raums Beleuchtung ausschalten.
  • Heizung: Heizungs-Thermostate nicht verstellen (da zentrale Temperatursteuerung).
  • Warmwasser: Kurz duschen.

Diese Punkte helfen unserem Verein, die deutlichen Mehrkosten zumindest etwas zu verringern. Zudem arbeitet der Vorstand an Maßnahmen, die Einnahmesituation unseres Vereins zu verbessern und langfristig Kosten einzusparen.

Sobald sich die Situation für unseren TV Lemgo entspannen sollte, können wir einzelne der o.g. Punkte wieder auf den alten Standard zurückführen. Aktuell hoffen wir auf euer Verständnis. Denn nur vereint können wir diese Krise meistern.

Ihr habt noch weitere Ideen, um Kosten einzusparen? Dann sprecht uns gerne an, wir sind für jeden umsetzbaren Tipp dankbar!

 

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Der Vorstand


Volleyball: Lemgo siegt 3:0 gegen Lage II

Am vergangenen Samstag konnte sich der TV Lemgo mit einem Sieg gegen die VG Lage II den oberen Platz in der Tabelle sichern. Die Volleyballer vom TV Lemgo spielen in der Bezirksliga 15 und stehen nun punktgleich mit Knetterheide auf Platz 1 und 2. Das Spiel gegen Knetterheide findet am Montag, den 24.10. statt (Nachholtermin).

Wir drücken die Daumen!

Fotos: privat


save the date: außerordentliche Mitgliederversammlung

lsbnrw_26117

Aus aktuellem Anlass wird dieses Jahr noch eine außerordentlichen Mitgliederversammlung stattfinden. Termin ist Freitag, der 25. November 2022 um 19:00 Uhr in der TV-Halle, Pideritstr. 17 in Lemgo. Die Tagesordnung folgt und wird zeitnah veröffentlicht.

 


Mitarbeiter:in im Kinder- und Jugendsport (Teilzeit) gesucht

Der TV Lemgo sucht zur Verstärkung seines Teams im Kinder- und Jugendsport eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter in Teilzeit. Sowohl die Leitung von Sportgruppen in der KiBS (KinderBewegungsSchule) als auch organisatorische Unterstützung in der Verwaltung des Bereichs “Kinder- und Jugendsport” sollen durch die neue Kraft abgedeckt werden.

“Die Nachfrage gerade in der KiBS ist sehr hoch, allerdings fehlen uns selbst für die laufenden Gruppen Übungsleitungen, um krankheitsbedingte Ausfälle zu kompensieren. Zudem haben wir eine lange Warteliste und würden daher gerne weitere Gruppen an den Start bringen!”, erläutert TV-Vorsitzender Herbert Fischer. Auch im organisatorischen Bereich, z.B. in der Kommunikation mit Eltern und Kooperationspartnern benötigt der Verein Unterstützung. Jasmin Beermann, Leiterin des Kinder- und Jugend-Bereichs, wünscht sich dabei eine Person, die einen Bezug zu Sport und Kindern hat sowie grundlegende Kenntnisse in EDV und Bürotätigkeit. “Selbstverständlich arbeiten wir eine neue Kraft auch ein und organisieren gezielte Weiterbildungen!”, so Beermann.

Wer an weiteren Details zu der Stelle interessiert ist, findet hier die Stellenausschreibung oder kann sich an den TV-Geschäftsführer Patrick Busse unter p.busse@tv-lemgo.de wenden. Er nimmt bis zum 30.10. auch die Bewerbungen entgegen.


Neues Freiwilliges Soziales Jahr gestartet

Herzlich Willkommen!

Hallo, wir sind Kevin (18) und Bjarne (19)! Seit dem 01.09. machen wir ein freiwilliges soziales Jahr im Sport beim TV Lemgo. Wir konnten in unserer ersten Woche bereits viele Eindrücke sammeln. Vom Kindersport über das Büro und die Servicetheke gab es schon viel kennenzulernen. Beim Hanselauf hatten wir bereits unseren ersten Einsatz!

Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr 😊

 


Auf Wiedersehen Niklas und Selim

FSJ 2021/2022 beendet

So schnell geht ein Jahr rum. Niklas Busse und Selim Blagajcevic haben im Schuljahr 2021/2022 ein freiwilliges soziales Jahr im Sport beim TV Lemgo absolviert. Dabei waren sie überwiegend in den Gruppen der Kinderbewegungsschule (KiBS) eingesetzt. Aber auch Ballschule an den Lemgoer Grundschulen sowie Unterstützung bei Veranstaltungen standen auf dem Dienstplan.

Niklas verlässt uns nun zum Studium in Richtung Bayreuth und Selim wird eine kaufmännische Ausbildung beginnen!

Wir wünschen euch alles Gute ❤

Jasmin Beermann (links) und Herbert Fischer (rechts) verabschieden Selim und Niklas

Wolkenbruch statt Medaillenregen

38. Hanselauf des TV Lemgo nach 1,5km-Wettkampf abgebrochen

Das hat es auch noch nicht gegeben. Erst zwei Jahre Zwangspause durch Covid-19 und dann fällt der lang ersehnte Hanselauf buchstäblich ins Wasser. Nachdem die über siebzig Helfer des TV Lemgo alles für die Veranstaltung aufgebaut und vorbereitet hatten, starteten um 17 Uhr zuerst gut 100 Kinder im Bambini-Lauf und freuten sich über eine Teilnahmeurkunde. Im Anschluss gingen die Jungen im 1,5km-Wettkampf an den Start. Hier siegte Louis Färber mit 5:40 Minuten, mit etwas Abstand gefolgt von Jannis Lampe (5:54 min) und Ben Jesse (5:55 min). Im Wettkampf der Mädchen siegte Marleen Preiß mit 6:25 Minuten vor Amelie Gröger (6:45 min) und Amelie Joyce Falke (6:53 min).

Der Zieleinlauf der Schülerinnen fand bereits im Starkregen statt und es dauerte auch nicht mehr lange bis es blitzte und donnerte. Zeitgleich erhielten viele Beteiligte die Unwetterwarnung per App auf das Smartphone. „Somit haben wir als Verantwortliche schweren Herzens beschlossen, dass der Lauf abgebrochen werde muss“, so TV-Vorsitzender Herbert Fischer. Diese Entscheidung traf bei den über 700 zu diesem Zeitpunkt schon angemeldeten Läuferinnen und Läufer auf großes Verständnis. „Die Gesundheit der Aktiven sowie unserer Helferinnen und Helfer geht vor, auch wenn der Verein jetzt neben dem Aufwand auch fast alle Kosten schultern muss“, so Fischer. Die bezahlten Startgelder werden auf Wunsch aber wieder ausgezahlt. Die Teilnehmenden können sich dafür an die TV-Geschäftsstelle wenden. Die Ergebnisse der 1,5km-Läufe sind online abrufbar unter www.tv-lemgo.de/hanselauf.

„Leider kann der Lauf in diesem Jahr nicht nachgeholt werden, terminlich und logistisch ist das vor der dunklen Jahreszeit nicht mehr zu stemmen“, erläutert Fischer. Alle Beteiligten freuen sich jetzt aber schon mal auf den letzten Freitag im August 2023, wenn es dann hoffentlich ohne Einschränkungen wieder für alle heißt „Auf die Plätze…fertig…los!“.

Start über 1,5km der Mädchen

Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.