Aktuelles

Verdienstkreuz für Herbert Fischer

von links: Veronika Sauerländer (stellv. Bürgermeisterin der Stadt Lemgo, Rita und Herbert Fischer sowie Dr. Axel Lehmann (Landrat Kreis Lippe). Foto Kreis Lippe

Unserem ersten Vorsitzenden, Herbert Fischer, wurde am Samstag, den 28.09. das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens verliehen. Die feierliche Übergabe erfolgte im Lemgoer Rathaus durch den Landrat Dr. Axel Lehmann und die stellvertretende Bürgermeisterin Veronika Sauerländer.

Der TV Lemgo freut sich sehr über diese Auszeichnung und ist sehr stolz auf seinen Vorsitzenden. Vielen Dank, Herbert!

hier gehts zum ausführlichen Bericht des Kreises Lippe!


Ingo Wissmann wird Deutscher Meister in Siegburg

Beim Straßenlauf in Siegburg am 15.09. wurde TV-Athlet Ingo Wissmann Deutscher Meister in seiner Altersklasse. Wissmann lief die Distanz von 10 Kilometern in einer Zeit von 34:48 Minuten. Viele Zuschauer säumten die Strecke um die rund 600 Athleten aus ganz Deutschland anzufeuern. Ingo Wissmann ist eigentlich Gelände-Langstreckenläufer und entschloss sich kurzfristig beim Lauf teilzunehmen. Nach einem 50-Kilometer-Lauf in den Alpen, Ende Juli, hatte Wissmann wenig Zeit sich auf die kurze, schnelle 10-Kilometer-Strecke in Siegburg vorzubereiten, dabei dienten jedoch Residenzlauf und Hanselauf als Trainingsläufe. Ende dieses Monats startet Wissmann dann wieder in Bergen der Schweiz bei einem 90 km-Wettbewerb.


Deutsche Meisterschaften – Fünfkampf am 21./22.09.2019

Am 21./22.09.2019 wird in Lemgo die Deutsche Meisterschaft im Fünfkampf ausgetragen, in der DTB-Version, einer abgeschwächten Form des Modernen Fünfkampfes.

75  Athleten aus  30 Vereinen aus allen Regionen Deutschlands treten zum sportlichen Wettstreit um DM-Medaillen an.

Erstmalig findet eine Deutsche Meisterschaft dieser Art in Lemgo / Lippe statt, als Auftakt einer Reihe zukünftiger anspruchsvoller Sportevents ( Meisterschaften) im Bereich Fechten und Fünfkampf in Lemgo.  Die Schirmherrschaft hat die Olympiasiegerin, Welt- und Europameisterin im Degenfechten und ehemalige Fünfkämpferin   Britta Heidemann  übernommen

Bei diesem Wettkampfformat liegt die Fokussierung auf leistungsorientiertem Breitensport und vor allem Nachwuchsentwicklung, der wir uns hier in Lemgo (TV Lemgo ) besonders verpflichtet fühlen.

Dennoch werden aber u.a. sehr sehenswerte Leistungen, vor allem in der spannenden Kerndisziplin ‚Fechten‘ erbracht, die als finale Disziplin am Sonntag, den 22.09.2019, in der Sporthalle der Grundschule am Schloss ( Brake) ausgetragen wird.


neues freiwilliges soziales Jahr startet

Ab sofort beginnen für Sina Gerber und Franz Holznagel 12 Monate Einsatz im freiwilligen sozialen Jahr im Sport. Beide haben im Mai 2019 ihr Abitur gemacht und absolvieren nun ihr FSJ zur weiteren beruflichen Orientierung. Wie auch in den Vorjahren besetzen die FSJ-ler je zwei halbe Stellen. Sina ist für den TV Lemgo und für Handball Lemgo tätig, Franz wird beim TV und bei der AWO am MWG eingesetzt werden.

Herzlich willkommen beim TV Lemgo!

 

 

 

 

 

 

von links: André Lutter (Handball Lemgo), Sandra Bölsche (TV Lemgo), Sina Gerber (FSJ TV und HL), Franz Holznagel (TV und AWO), Dagmar Stenzel-Scheding (AWO) und Lara Watermann (Handball Lemgo/TBV Lemgo Lippe)

 



Schnupperkurs Kick-Boxen

Am Samstag, den 14.09. ist der TV Lemgo Gastgeber für einen Kickbox-Schnupperkurs. Dieser findet um 14 Uhr im TV-Vereinssportzentrum statt.

Alle sind herzlich eingeladen, den Sport Kickboxen kennen zu lernen. Ein Trainer ist vor Ort.

 


„Sport im Park“ verabschiedet sich bis zum nächsten Sommer

Tolle Resonanz beim Sport auf dem Lemgoer Wall

Nach 8 Wochen endet nun die Aktion „Sport im Park“, die an 4-5 Tagen in der Woche den Lemgoer Ostertorwall beherrschte. Teilnehmer und Trainer sind sich einig, dass die Aktion in 2020 fortgesetzt werden soll.

Insgesamt fanden nun in dem 8-wöchigen Zeitraum 64 Fitnesseinheiten statt und in Summe gab es 1693 Teilnahmen!


Ein neues Gesicht im Servicebüro

Mit Maik Schulze wird ab dem 01.09. ein neues Gesicht im Servicebüro des TV Lemgo dabei sein. Er beginnt bei uns ein duales Studium der Sportwissenschaften & Sportmanagement. Der 27-Jährige gebürtige Hamelner kommt vom Handball Sport Verein Hamburg in die Provinz und ist mit einem Vertrag  für die Studienzeit von 3,5 Jahren ausgestattet . Neben seiner Tätigkeit beim TV wird er zudem beim Handball Lemgo im Orga- und Trainerteam tatkräftig unterstützen. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und die spannenden Projekte. Der TV und HL bieten mir optimale Bedingungen für mein duales Studium“, so Schulze abschließend. Wir freuen uns ebenfalls auf die Zusammenarbeit und wünschen schon jetzt gutes Gelingen.