Aktueller Hinweis zum Coronavirus: Wir sind für euch da! mehr Infos

Wolkenbruch statt Medaillenregen

38. Hanselauf des TV Lemgo nach 1,5km-Wettkampf abgebrochen

Das hat es auch noch nicht gegeben. Erst zwei Jahre Zwangspause durch Covid-19 und dann fällt der lang ersehnte Hanselauf buchstäblich ins Wasser. Nachdem die über siebzig Helfer des TV Lemgo alles für die Veranstaltung aufgebaut und vorbereitet hatten, starteten um 17 Uhr zuerst gut 100 Kinder im Bambini-Lauf und freuten sich über eine Teilnahmeurkunde. Im Anschluss gingen die Jungen im 1,5km-Wettkampf an den Start. Hier siegte Louis Färber mit 5:40 Minuten, mit etwas Abstand gefolgt von Jannis Lampe (5:54 min) und Ben Jesse (5:55 min). Im Wettkampf der Mädchen siegte Marleen Preiß mit 6:25 Minuten vor Amelie Gröger (6:45 min) und Amelie Joyce Falke (6:53 min).

Der Zieleinlauf der Schülerinnen fand bereits im Starkregen statt und es dauerte auch nicht mehr lange bis es blitzte und donnerte. Zeitgleich erhielten viele Beteiligte die Unwetterwarnung per App auf das Smartphone. „Somit haben wir als Verantwortliche schweren Herzens beschlossen, dass der Lauf abgebrochen werde muss“, so TV-Vorsitzender Herbert Fischer. Diese Entscheidung traf bei den über 700 zu diesem Zeitpunkt schon angemeldeten Läuferinnen und Läufer auf großes Verständnis. „Die Gesundheit der Aktiven sowie unserer Helferinnen und Helfer geht vor, auch wenn der Verein jetzt neben dem Aufwand auch fast alle Kosten schultern muss“, so Fischer. Die bezahlten Startgelder werden auf Wunsch aber wieder ausgezahlt. Die Teilnehmenden können sich dafür an die TV-Geschäftsstelle wenden. Die Ergebnisse der 1,5km-Läufe sind online abrufbar unter www.tv-lemgo.de/hanselauf.

„Leider kann der Lauf in diesem Jahr nicht nachgeholt werden, terminlich und logistisch ist das vor der dunklen Jahreszeit nicht mehr zu stemmen“, erläutert Fischer. Alle Beteiligten freuen sich jetzt aber schon mal auf den letzten Freitag im August 2023, wenn es dann hoffentlich ohne Einschränkungen wieder für alle heißt „Auf die Plätze…fertig…los!“.

Start über 1,5km der Mädchen
zurück zur Newsübersicht
Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.