Aktueller Hinweis zum Coronavirus: Wir sind für euch da! mehr Infos

Jahreshauptversammlung: Brede und Haase auf dem Weg zum Vorstandsrekord

In der diesjährigen Mitgliederversammlung des TV Lemgo im Vereinssportzentrum standen besondere Ehrungen im Mittelpunkt. Berichte des Vorstands und Neuwahlen rundeten das Programm ab.

Die Vorstandsmitglieder Thomas Brede und Joachim Haase wurden mit einer besonderen Ehrung überrascht. Sie sind beide seit 21 Jahren im Vorstand aktiv. „Damit sind sie in der über 150jährigen Vereinsgeschichte auf dem zweiten Platz, den Rekord  hält noch Wilhelm Bracht  mit 27 Jahren Vorstandsarbeit!“ würdigt TV-Vorsitzender Herbert Fischer seine beiden Kollegen. Bei den anstehenden Vorstandswahlen wurden die beiden dann auch einstimmig in eine weitere zweijährige Amtszeit als stellvertretender Vorsitzender (Brede) und Vorstand Organisation und Verwaltung (Hasse) gewählt. Ebenso einmütig wurden Dieter Schneider zum Vorsitzenden Finanzen und Karin Pohlmann  zum stellvertretenden Vorstand Sport gewählt.

Vorab ging Fischer im Jahresbericht des Vorstandes auf zahlreiche wichtige Vereinsthemen ein. Im Rückblick betrachtete er die Leistungen und Aktivitäten einiger der 17 Abteilungen. So sind in der Handball-Spielgemeinschaft der Leistungs- und der Kinder-Bereich sehr gut aufgestellt, während es beim Breitensport spätestens ab A-Jugend weiterhin hakt.

National ganz oben standen auch im letzten Jahr die Triathletinnen des TV Lemgo mit einem 2. Platz in der Bundesliga. „In der kommenden Saison werden wir neben der 1.Liga auch ein Team mit eigenen Nachwuchskräften in der 2. Bundesliga starten lassen können – dank Unterstützung der Sponsoren wie „Brasseler – Komet“ und dem hohen persönlichen Einsatz von Bernd Wollbrink“, so Fischer. Erfreulich seien auch die Erfolge in der Abteilung moderner Fünfkampf. Hier engagiert sich Stefan Ahaus in besonderem Maße. Ein großes und wichtiges Engagement mehrerer Köpfe aus der Basketball-Abteilung hat aktuell wieder frischen Wind in die Abteilung gebracht. Mit Konstantin Schmidt als neuem Abteilungsleiter und einem jungen, engagierten Team soll die sehr positive Nachwuchsarbeit weiter gefestigt werden.

„Der TV Lemgo hat sich zudem im Bereich Integration stark engagiert, die neue Cricket-Gemeinschaft ist ein sehr gelungenes Beispiel dafür.“, sieht Fischer den TV Lemgo auch im sozialen Bereich gut aufgestellt. Auch die Arbeit mit Senioreneinrichtungen, Schulen und Firmen im Bereich Sport und Gesundheit zeichnet den größten Lippischen Sportverein aus. „Unsere neusten Angebote sind zwei Lungensport-Gruppen, zudem eine Gruppe für demenziell Erkrankte und geplant ist in Kürze ein Rollator-Training. Wir nehmen die Herausforderungen der älter werdenden Gesellschaft an!“, ist der Vorsitzende überzeugt.

Als nächste Veranstaltungen in diesem Jahr steht die Frühjahrswanderung am 23. April an, Hans-Friedrich Löber erläuterte die beiden geplanten Strecken von der TV-Halle hin zur Ortmühle. „Die Strecken sind familientauglich, nachher geht es mit dem Bus zurück.“, wirbt der Wanderwart für viele Teilnehmer. Zudem stehen unter anderem am 01.Juli das „TV trifft sich“ sowie der Hanselauf am 25.08. auf dem Veranstaltungskalender des Vereins.

Nach dem Vorstandsbericht gab Dieter Schneider als Vorsitzender Finanzen  die Zahlen des vergangenen Jahres bekannt – insgesamt bewegte der TV Lemgo über 1 Million Euro. „Da sind wir schon im Bereich eines mittelständischen Unternehmens.“, stellt Schneider fest. Daher müsse die Buchhaltung  entsprechend professionell geführt werden. Dass dies offensichtlich der Fall ist, bestätigten die Kassenprüfer Ulla Heißenberg und Dirk Möbius. Auf ihren Antrag hin wurde der TV-Vorstand dann auch einstimmig entlastet. Als neue Kassenprüferin wurde Erika Scheinert von der Versammlung bestimmt.

Die neue Seniorenvertreterin für Gertrud Schröder  ist Elisabeth „Lissy“ Keller. Sie wies auf die geplante Herbstfete am 14.10. im Schützenhaus hin, zu der alle Vereinsmitglieder herzlich eingeladen sind. „Die Anmeldungen können ab sofort im Vereinssportzentrum erfolgen!“, so Keller.

Natürlich standen auch Ehrungen auf dem Programm. Für besonderes persönliches Engagement wurde mit einer Sonderehrung Claudia Tasche (Verabschiedung als Trainerin Gerätturnen) und  Inge Range (30 Jahre Trainerin Osteoporosegymnastik).

Für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft erhielt Britta Stevener eine goldene Ehrennadel. Die Nadel in Silber erhielten für 25jährige TV-Mitgliedschaft Roger Berkel, Heidemarie Lindner und André Lutter. Zudem bekamen folgende besonders erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler ein kleines Präsent: Jannika und Leonie Jesse, Ninja Schweppe, Vienna und ValescaWippich, Sophie Fritsche, Malte und Lene Meierjürgen sowie Viktoria und Charlotte Ahaus.

Mit einem besonderen Dank an alle Ehrenamtlichen im Verein schloss Fischer nach zwei Stunden die offizielle Versammlung und leitete zum gemütlichen Teil des Abends über.

geehrte tv lemgo 2017 kl

Foto: Die Geehrten der Mitgliederversammlung des TV Lemgo. Ganz rechts die langjährigen Vorstandsmitglieder Thomas Brede und Joachim Haase.

zurück zur Newsübersicht
Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.