Aktueller Hinweis zum Coronavirus: Wir sind für euch da! mehr Infos

Lemgoer Sporttag – Vereine präsentieren ihr Sportangebot

Entdecken, ausprobieren, kennenlernen –

(Neu)Bürger lernen beim Lemgoer Sporttag die Angebote der Vereine kennen

 

Am Samstag, den 22.Oktober findet an der Karla-Raveh-Gesamtschule der Lemgoer Sporttag statt. Von 14 bis 16 Uhr können alle interessierten (Neu)Bürger über 20 verschiedene Sportangebote der Lemgoer Vereine unverbindlich kennenlernen und ausprobieren. Auch der TV Lemgo ist mit dabei.

„Beim Sporttag für Neubürger steht das Kennenlernen im Vordergrund. Für die Vereine ist es eine Plattform, um sich vorzustellen und neue Mitglieder zu gewinnen. Die Besucher lernen das vielfältige Sportangebot unserer Stadt kennen“, erklärt Hans Pawlowski, Vorsitzender des Stadtsportverbandes. Insgesamt konnten in diesem Jahr 12 Vereine gewonnen werden, die 22 Sportangebote vorstellen. Der TV Lemgo ist mit Ballsport Ü30, Basketball, Cheerleading, Jonglage, Laufen, Radsport, Rugby, Triathlon, Volleyball und Cricket dabei. Das Ausprobieren ist dabei ausdrücklich erwünscht. Eine Anmeldung ist nicht notwendig – einfach vorbeikommen!

Schon im letzten Jahr organisierten Flüchtlingshilfe Lemgo, der TV Lemgo, der Stadtsportverband Lemgo und die Alte Hansestadt Lemgo einen Sporttag in den Hallen der Karla-Raveh-Gesamtschule. Die ursprünglich einmalige Aktion kam so gut an, dass schnell der Entschluss gefasst wurde auch in diesem Jahr einen Sporttag zu veranstalten. „Wir haben die Zielgruppe in diesem Jahr erweitert und richten das Angebot nicht nur an Flüchtlinge, sondern auch an Zugezogene und Studenten“, berichtet Patrick Busse, Geschäftsführer des TV Lemgo. So wurde der diesjährige Sporttag z.B. beim Erstsemesterstart an der Hochschule OWL aktiv beworben.

 

 

zurück zur Newsübersicht
Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.