Aktueller Hinweis zum Coronavirus: Wir sind für euch da! mehr Infos

Triathlon: 2. Platz für Kay Schweppe

Vergangenen Sonntag (17.01.2016) ging es für Kay Schweppe vom TV Lemgo mit dem NRW Kader zum Indoor-Aquathlon nach Luxemburg.

Dort angekommen, besta16-01-20 Kay Schweppe Luxemburgunten alle Teilnehmer die große, gut ausgestattete Sportanlage mit zwei 50m Pools und der 200m Laufbahn. Der Wettkampf war interessant aufgebaut: acht Vorläufe, Viertel- und Halbfinale und zum Schluss das Finale, vielleicht mit Kay Schweppe? Die Distanzen pro Wettkampf betrugen 250m Schwimmen und 1km Laufen. Um 10:22 Uhr ging es dann für Kay im dritten Vorlauf das erste Mal richtig zur Sache. Nach schnellem Schwimmen stieg Kay als 1Erster aus dem Wasser und konnte nach kontrolliertem Lauf ins Viertelfinale einziehen. Dieses entschied Kay nach einem soliden Schwimmen und Laufen als Erster für sich – nächste Hürde ins Halbfinale geschafft.

Die Startliste war nun gespickt mit guten Athleten aus der Bundesliga und dem Ausland und das Rennen versprach daher, richtig hart zu werden. Nach beherzten Schwimmen und Laufen finishte Kay als Zweiter und das Finale stand nach 50 minütiger Pause für ihn an. Nun gab es kein Taktieren mehr. Kay verließ als Dritter das Becken und ging durch einen schnellen Wechsel als Erster auf die Laufstrecke. Zusammen mit dem luxemburgischen Athleten Stefan Zachäus konnte sich Kay ein wenig vom Rest des Feldes absetzen, musste dann aber auf den letzten 200 Metern Stefan Zachäus ziehen lassen. Somit belegte Kay einen hervorragenden 2.Platz.

„Damit bin ich sehr zufrieden und hoffe, dass es in der kommenden Saison so weiter- geht!“, so sein Kommentar.

 

geschrieben von Susanne Blum (Übungsleiterin TV Lemgo Triathlon)

zurück zur Newsübersicht
Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.